Reparatur - Café

Unterweiler

Der zweite Geburtstag des Reparatur-Cafés Unterweiler (Wiblingen Aktuell)

Das Reparatur-Café Unterweiler blickt inzwischen auf zwei Jahre erfolgreiche Reparaturarbeiten zurück. Mit guten Erfolgsquoten von ca. 80% konnten viele Besucher zufriedengestellt werden. Die Nachmittage, an denen es einmal im Monat stattfindet, sind immer gut besucht. Viele Bürger und Bürgerinnen aus dem Ulmer Süden nutzen die Gelegenheit, um ihre defekten Geräte reparieren zu lassen. Bei einem kleinen Plausch, einer Tasse Kaffee und einer Brezel lässt sich die Wartezeit der Reparatur bestmöglich überbrücken. In der Zwischenzeit führen die engagierten „Fachleute“ die Reparaturen meist mit Erfolg durch. Interessierte Besucher nehmen am Reparaturtisch Platz und helfen höchstpersönlich mit. Gar mancher ging mit einem neuen Wissenstand und einem funktionsfähigen Gerät wieder nach Hause. Einige Besucher können bereits zu Stammgästen gezählt werden.

Das Reparaturcafé Unterweiler ist kein Dienstleistungs- oder Reparaturbetrieb, der eine Erfolgsgarantie geben kann. Sondern es ist eine ehrenamtliche Institution, die sich Reparaturen auf die Fahne geschrieben hat, die in einer Werkstatt aus Kostengründen und auch wegen des Alters von Geräten nicht durchgeführt werden können. Werden Ersatzteile benötigt, so versuchen die Reparateure, diese zu besorgen und einzubauen. So manches Gerät wurde dann auch schon zuhause fertiggestellt. Die „Fachleute“ arbeiten übrigens gratis und freuen sich selbst, wenn sie erfolgreich eine Reparatur durchgeführt haben und der Kunde zufrieden ist.

Nutzen Sie, wie schon viele vorher, diese Möglichkeit und lassen Sie Ihre defekten Geräte in einer netten Runde reparieren. Ein kleiner Obolus in bar oder Sachleistung wird gerne angenommen. Damit das zur Reparatur notwendige Material und Werkzeug vor Ort ist, können Sie Ihren Gegenstand auch gerne vorher anmelden. Schreiben Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail an "repa-cafe-unterweiler@gmx.de".

Die jeweiligen Termin erfahren Sie aktuell aus der Südwestpresse, den Stadtteil-Magazinen „Wiblingen Aktuell“ und „d’r Wiblinger“ sowie in den Mitteilungsblättern von Illerkirchberg, Staig-Steinberg, Altheim, Hüttisheim, Gögglingen, Donaustetten und Unterweiler. Wer über einen Internetzugang verfügt, kann auch auf der Homepage der RPG-Wiblingen (www.rpg-wiblingen.de) nachlesen, wann das jeweils nächste Reparatur-Café stattfindet.

Leider hat sich unser Helferkreis etwas verkleinert, so dass wir Ersatz suchen. Wenn Sie bastlerisches Geschick haben (vorwiegend im elektrischen und elektronischen Bereich) und bei uns mitarbeiten möchten, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an die obige Adresse oder kommen gleich zu einem unserer Termine und überzeugen sich von der netten Atmosphäre. Es sind sowohl weibliche als auch männliche Helfer willkommen.

Die nächsten Reparatur-Cafés finden immer montags am 20. März / 24. April / 29. Mai und 26. Juni 2017 jeweils ab 15:00 Uhr im Rathaus Unterweiler statt.


Ein Jahr Reparatur- Café Unterweiler (Wiblingen Aktuell)

Das Reparatur-Café Unterweiler feiert seinen ersten Geburtstag. Im Dezember 2014 fand es erstmals statt und hat sich inzwischen gut etabliert. Die Nachmittage, an denen es einmal im Monat stattfindet, sind immer gut besucht. So kommen viele interessierte Bürger aus Unterweiler  und vielen anderen Ortsteilen des Ulmer Südens in das Rathaus Unterweiler, um ihre defekten Geräte reparieren zu lassen. Die zahlreich und sehr engagiert auftretenden Helfer konnten bisher schon viele Gegenstände wieder zum Leben erwecken, bzw. gangbar machen.

Das Reparaturcafé ist aber kein Dienstleistungs- oder Reparaturbetrieb, der eine Erfolgsgarantie geben kann, sondern eine ehrenamtliche Institution, die sich insbesondere solchen Fällen annimmt, die in einer Werkstatt aus Kostengründen nicht durchgeführt werden können. Die Besucher können hautnah miterleben, wie ihre Geräte repariert werden und legen teilweise sogar selbst mit Hand an. Im Übrigen gibt es sogar einen Kaffee, wenn die Reparatur mal etwas länger dauert.

Die „Fachleute“ arbeiten übrigens gratis und freuen sich selbst, wenn sie erfolgreich eine Reparatur durchgeführt haben. Nutzen Sie, wie schon viele vorher, diese Möglichkeit und lassen Sie Ihre defekten Geräte in einer netten Runde reparieren. Ein kleiner Obolus in bar oder Sachleistung wird gerne angenommen. Damit das zur Reparatur notwendige Material und Werkzeug vor Ort ist, können Sie Ihren Gegenstand auch gerne vorher anmelden. Schreiben Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail an "repa-cafe-unterweiler@gmx.de".

Leider hat sich unser Helferkreis etwas verkleinert, so dass wir Ersatz suchen. Wenn Sie bastlerisches Geschick haben (vorwiegend im elektrischen und elektronischen Bereich) und bei uns mitarbeiten möchten, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an die obige Adresse. Gerne sind natürlich auch weibliche Helfer willkommen.

Das nächste Reparatur-Café findet am 7. Dezember 2015 ab 15:00 Uhr im Rathaus Unterweiler statt. Die weiteren Termine in 2016 sind immer montags, das genaue Datum erfahren Sie in Wiblingen Aktuell und in den Ortsteilblättern.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit vielen Reparaturen.


Nachhaltigkeit im Reparatur-Café Unterweiler

Inzwischen hat sich das Reparaturcafé in Unterweiler etabliert, es hat bereits dreimal stattgefunden. Erfreulicherweise wird das Angebot sehr gut angenommen und findet sogar über Unterweiler hinaus großen Anklang. So kamen interessierte Bürger aus Unterweiler, Gögglingen, Donaustetten, Einsingen, Wiblingen, Ulm, Illerkirchberg und Illerrieden in das Rathaus Unterweiler, um ihre defekten Geräte reparieren zu lassen. Die zahlreich und sehr engagiert auftretenden Helfer konnten viele Gegenstände wieder zum Leben erwecken, bzw. gangbar machen.
Das Reparaturcafé ist kein Dienstleistungs- oder Reparaturbetrieb, der eine Erfolgsgarantie geben kann, sondern eine ehrenamtliche Institution, die sich insbesondere solchen Fällen annimmt, die in einer Werkstatt aus Kostengründen nicht durchgeführt werden können. Deshalb ist auch ganz klar, dass eine Erfolgsgarantie nicht gegeben werden kann – obwohl sich zeigte, dass bei vielen Problemen bereits geholfen werden konnte. Die „Fachleute“ arbeiten übrigens gratis und freuen sich selbst, wenn sie erfolgreich eine Reparatur durchgeführt haben.
Nutzen Sie, wie schon viele vorher, diese Möglichkeit und lassen Sie Ihre defekten Geräte in einer netten Runde reparieren. Damit das zur Reparatur notwendige Material und Werkzeug vor Ort ist, können Sie Ihren Gegenstand auch gerne vorher anmelden. Schreiben Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail an "repa-cafe-uw@gmx.de". Die nächste Gelegenheit gibt es am 19.03.2015 ab 15:00 Uhr, bei gutem Wetter können geputzte Fahrräder zu einem kleinen Service mitgebracht werden .